Skip to content

AusHaLTEN
DurchHaLTEN
GESUNDHaLTEN

Fachtag HaLT 2022
Alkoholprävention in Zeiten von Corona

22.09.2022

buendnis-quer

Gefördert durch die BZgA im Auftrag und mit Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen nach § 20a SBG V

gkv
aok
bkk-dachverband
ikk
vdek
SVLFG-x
knappschaft

Anmeldung zum digitalen Fachtag am 22.09.2022

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldeschluss 15.09.2022

INFORMATIONEN ZUR VERANSTALTUNG

Fachliche Auskünfte

0711-123 3992 (Montag bis Donnerstag)
sabine.lang@sm.bwl.de

Organisatorische Auskünfte

0711-123 39470
daniela.machauer@sm.bwl.de

Veranstalter

Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg
Referat 55 (Psychiatrie, Sucht)

Else-Josenhans-Str. 6
70173 Stuttgart

bw
2022-05 Love life
imac

10:00 Uhr

Herzlich willkommen!

Technische Hinweise und Informationen zum Ablauf

Grußwort
GKV-Spitzenverband, Abteilung Gesundheit / Referat Prävention und der GKV-6 wird überbracht von Thomas Schönbucher, Stellvertreter der Vorständin BKK Landesverband Süd

Überblick und Infos zum neuen HaLT
Ellen Hipp, Leiterin des HaLT-Service Centers, Villa Schöpflin-Zentrum für Suchtprävention, Lörrach

Moderation: Sabine Lang, Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration

julia-hansen

10:30 Uhr

Vortrag: Der Alkoholkonsum von Jugendlichen während der Corona-Pandemie

Retrospektive Einschätzung zum Konsummuster von 14- bis 17-Jährigen in verschiedenen Phasen der Pandemie – ACoSUM-Studie

Dr. phil. Julia Hansen, IFT-Nord, Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung gemeinnützige GmbH in Kiel

anschließend: Fragen und Diskussion im Plenum und Graphic Recording View

frauke-nees

11:20 Uhr

Vortrag: “Was lässt mich den Tag überstehen? Konsumverläufe und deren psychobiosozialen Bezüge.”

Prof. Dr. rer. nat. Frauke Nees, Direktorin, Institut für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie (MPS), Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

anschließend: Fragen und Diskussion im Plenum und Graphic Recording View

moderation

12:00 Uhr

Suchtprävention der Zukunft:
Welche Herausforderungen sind in den nächsten Jahren zu stemmen?

Expert*innen der Suchtprävention diskutieren zum Thema: Pandemie und dann? Wie hat die Pandemie unsere Arbeit verändert und was folgt daraus?

Jörg Kreutziger, Leitung HaLT Berlin
Katrin Vlaar, Trainerin HaLT-Schulungen
Nina Roth, HaLT Landeskoordination Rheinland-Pfalz
Peter Eichin, Geschäftsführer der Villa Schöpflin – Zentrum für Suchtprävention, Lörrach
 

Moderation: Sabine Lang

12:45 – 13:15 Uhr

Mittagspause und Lunch Corner

Best Practice Sessions
Einblicke in die Umsetzung
13:15 - 14:15 Uhr

Einblicke in die Praxis – HaLT Best Practice

manne-lucha

Einführende Worte

Manne Lucha, Minister für Soziales, Gesundheit und Integration des Landes Baden-Württemberg

corinna-braendle

Kampagne “Time Out für mein Baby” – Kein Alkohol in der Schwangerschaft

Einblick gibt Corinna Brändle, HaLT-Bodenseekreis
Moderation: Iris Mäussnest, Referentin im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration

christiane-heinze

HaLT-Peers an Fahrschulen –
jung, mobil und klar!

Einblick gibt Christiane Heinze, HaLT-Landkreis Esslingen und Göppingen
Moderation: Katrin Vlaar, Trainerin Zertifzierungsschulung und Mitarbeiterin HaLT Hamburg

silva-stroppel

Sofort-Intervention bei Mischkonsum für die Zielgruppe der 18- bis 21-Jährigen (HaLT-Reaktiv Plus)

Einblick gibt Silva Stroppel, HaLT-Landkreis Sigmaringen
Moderation: Jörg Kreutziger, Leitung HaLT Berlin
lars-kiefer

Qualitäts- und Netzwerkmanagement –
HaLT-Methodenkompendium

Einblick gibt Lars Kiefer, HaLT Stadt Singen
Moderation: Peter Eichin, Geschäftsführer Villa Schöpflin – Zentrum für Suchtprävention, Lörrach

14:15 Uhr

Abschluss

Fazit des Expert*innengesprächs
Fazit der Sessions
Ergebnis des Graphic Recordings

FAQs
Fragen zu Technik und Ablauf

Foto: Love © Cathrine Stukhard / Villa Schöpflin gGmbH